Neues Coronavirus - Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Ausbreitung des Coronavirus ein umfassendes Massnahmenpaket in der Höhe von 32 Milliarden Franken beschlossen. Mit den bereits am 13. März beschlossenen Massnahmen sollen über 40 Milliarden Franken zur Verfügung stehen.

  • Entschädigung für Eltern
  • Soforthilfe für Kultur, Sport und Tourismus

Die Notverordnung zur Gewährung der Übergangskredite soll Mitte nächster Woche verabschiedet und veröffentlicht werden. Danach können die derzeit noch offenen Fragen zu den Modalitäten der Einreichung dieser Gesuche geklärt werden. Anschliessend können Anträge bei der jeweiligen Hausbank gestellt werden.