Neues Coronavirus

Auswirkungen auf die Wirtschaft

Das Auftreten des Coronavirus und die dadurch ergriffenen Schutzmassnahmen der Behörden lösen Lieferengpässe und Nachfragerückgänge aus, die zu Arbeitsausfällen führen können. Als Unternehmerin und Unternehmer sind Sie in dieser Situation speziell gefordert den kurz- und langfristigen Auswirkungen entgegenzutreten.

 

Sorgfaltspflicht

Als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber müssen Sie im Rahmen der Sorgfaltspflicht alles unternehmen, um das Infektionsrisiko ihrer Angestellten zu minimieren. Beachten Sie dazu die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit: https://www.bag.admin.ch

 

Kurzarbeit als Folge des Coronavirus

Falls Ihr Unternehmen von Nachfragerückgängen und Arbeitsausfällen im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus betroffen ist, haben Sie die Möglichkeit beim Amt für Wirtschaft und Arbeit Kurzarbeit anzumelden. https://awa.zh.ch

 

Liquidität schonen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die finanzielle Situation Ihres Unternehmens. Schonen Sie die Liquidität und optimieren Sie den Wareneinkauf und die Lagerbewirtschaftung. Verschieben Sie geplante nicht zwingend notwendige Investitionen in die Zukunft.

 

Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können wir Sie mit Partnern aus unserem Netzwerk unterstützen. Kontaktieren Sie uns dazu frühzeitig.


Informationen zum Download

Download
Neues Coronoavirus - Information für unsere Treuhandkunden
Coronavirus - Treuhand - d - update 25.0
Adobe Acrobat Dokument 276.8 KB