«Mit amw.one wollen wir Abläufe und Prozesse für unsere Kunden vereinfachen»

Seit einem Jahr bietet die AMW Treuhand & Immobilien AG die digitale Buchhaltungs- und Personallösung amw.one an. Im Interview verrät der Inhaber Marco Wettstein, wo amw.one auch in seinem Unternehmen Erleichterungen bringt und wieso er sich in seinem Berufsleben oft schon quasi selbst wegrationalisierte.

Marco, was ist dein Fazit nach einem Jahr amw.one?

Ist es tatsächlich schon ein Jahr her? Wie schnell die Zeit vergeht. Man sagt ja, die schönen Momente dauern immer «relativ» kurz und diese hatten wir tatsächlich mit amw.one das ganze Jahr hindurch. Wir haben in dieser Zeit viel Herzblut in unser Produkt investiert, Feedbacks analysiert und in die Weiterentwicklung von amw.one einfliessen lassen. Ausserdem haben wir ein tolles Promo-Video mit einem unserer Kunden realisiert. amw.one hat uns selbst eine wirkliche Abwechslung zum sonst eher nüchternen Alltag als Buchhalter gebracht. Wir konnten neue Kunden von amw.one überzeugen und bereits ein Grossteil unserer bestehenden Kunden hat auf unsere digitale Treuhandlösung gewechselt. Auch für uns selbst bringt diese Umstellung viele Änderungen mit sich, denn die Arbeit mit einer digitalen Buchhaltungs- und Personallösung unterscheidet sich stark vom bisherigen Arbeitsalltag unserer Mitarbeitenden. Insgesamt können wir ein sehr positives Fazit ziehen und wir freuen uns sehr, dass amw.one so gut ankommt.

Welches sind denn die Vorteile für bestehende Kunden, wenn sie auf amw.one wechseln?

Unsere bestehenden Kunden können dank amw.one viel Zeit für die Administration einsparen. Das mühsame Zusammentragen der Belege entfällt komplett, weil sie uns diese vorzu über das Scan-Modul oder via Handy-App übermitteln können. So ist auch die Buchhaltung stets auf dem aktuellsten Stand und die Auswertungen bieten tagesaktuelle Informationen. Weitere positive Feedbacks haben wir zum monatlichen Fixpreis erhalten: Die Konditionen sind sehr attraktiv und ermöglichen ausserdem eine einfache Budgetierung der Kosten für die Führung der Buchhaltung und der Personaladministration.

Für wen eignet sich denn amw.one?

amw.one ist eine digitale, schnelle und unkomplizierte Lösung für den Finanz- und Personalbereich. Sie eignet sich insbesondere für Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihren eigenen Aufwand für administrative Tätigkeiten minimieren und dennoch stets volle Transparenz und Zugriff auf ihre Finanz- und Personaldaten möchten. Ein weiterer Vorteil ist die moderne IT-Infrastruktur, die wir zur Verfügung stellen, ohne dass sich unsere Kunden um Updates und Backups kümmern müssen. amw.one basiert auf der Abacus-Lösung AbaWeb und bietet eine Vielzahl interessanter Zusatz-Applikationen wie beispielsweise eine Zeiterfassung oder Spesenerfassung via Handy-App, um nur zwei davon zu nennen. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt und deshalb sind wir mit amw.one sowohl für mittlere und grosse Unternehmen aber auch kleine Unternehmen, die wachsen möchten, ein idealer Partner.

Wieso sollten sich Kunden für ein Outsourcing ihrer Buchhaltung- oder HR-Lösungen entscheiden?

Durch das Outsourcing von Buchhaltungs- und HR-Prozessen können langfristig Kosten gespart und die vorhandenen Ressourcen optimal eingesetzt werden. Zudem kann das Risiko von Personalengpässen minimiert und die Flexibilität erhöht werden. Durch den Einsatz cloudbasierter Software, wie wir sie mit amw.one anbieten, stehen jederzeit alle Finanz- und HR-relevanten Informationen zur Verfügung und IT-Applikationen können bedürfnisgerecht freigeschaltet werden.

Zu Guter Letzt: Was war deine persönliche Motivation mit amw.one zu starten?

Ich habe mich in meinem Berufsleben immer wieder mit der Gestaltung von Prozessen und Arbeitsabläufen auseinandergesetzt. Mein Ziel war immer eine möglichst zeitsparende und aufeinander abgestimmte Prozesslandschaft zu entwerfen. Manchmal kam es so weit, dass ich mich durch die umgesetzten Optimierungen praktisch selbst wegrationalisierte und dann neue Aufgaben übernehmen konnte. Mit amw.one verfolgen wir den Ansatz Abläufe und Prozesse so weit zu vereinfachen und zu optimieren, dass unsere Kunden viel Zeit einsparen und dabei noch von einem viel schnelleren und besseren Service profitieren. Die Aufgaben für unsere Mitarbeitenden sollen sich dank der Automatisierung so verändern, dass insbesondere für wiederkehrende Tätigkeiten weniger Ressourcen investiert werden müssen und sich dadurch mehr Zeitfenster für den Austausch mit unseren Kunden ergeben.

Danke vielmals für das Interview, Marco.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0