Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF) führt zu höheren Lohnkosten

Am 1. Januar 2020 tritt das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung in Kraft. Das Bundesgesetz hat Auswirkungen auf die Besteuerung von Unternehmen aber auch auf die Lohnkosten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern.

Die Schweiz wurde aufgrund ihrer Steuerpraktiken in den letzten Jahren international immer stärker kritisiert. Bei der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) wurde sie deshalb auf einer grauen Liste der Steueroasen geführt. Auf der grauen Liste führt die OECD jene Staaten auf, die gegenüber der EU Zusagen zu Steuerreformen gemacht, diese aber noch nicht umgesetzt haben.

 

Ziel des neuen Bundesgesetzes (STAF) ist ein international konformes, wettbewerbfähiges Steuersystem für Unternehmen zu etablieren. Kantonale Steuerprivilegien für Statusgesellschaften werden abgeschafft und durch neue Massnahmen wie zum Beispiel der Patentbox ersetzt. Damit sollen die Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität des Unternehmensstandortes Schweiz gewahrt werden.

 

Mit der Umsetzung der Steuerreform endet auch der Steuerstreit zwischen der Schweiz und der EU. Die EU-Finanzminister haben die Schweiz am 10. Oktober 2019 definitiv von der grauen Liste gestrichen.

 

Das Gesetz sieht neben der Steuerreform auch die Bereitstellung zusätzlicher finanzieller Mittel für die AHV vor. Es verschafft dem Sozialwerk Mehreinnahmen und leistet damit einen Beitrag zur Sicherung der Renten. Die Unternehmen und die Versicherten steuern gemeinsam 1,2 Milliarden Franken bei. Zur Finanzierung steigen die AHV-Beiträge insgesamt um 0,3%. Für Arbeitnehmer/innen und Arbeitgeber/innen bedeutet das eine Erhöhung der Lohnabzüge um je 0,15%. Bei CHF 1'000 Lohn entspricht das einem zusätzlichen Abzug von je CHF 1.50.

Quellenangaben: Eidgenössisches Finanzdepartement ; NZZ - EU streicht Schweiz von der grauen Liste der Steueroasen, Artikel vom 10. Oktober 2019

Download
Faktenblatt STAF des EFD
Massnahmen_STAF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.9 KB